Gesellschaft > Zahlen & Fakten / Unser Leitbild

Zahlen und Fakten

Im Auftrag des Wartburgkreises (55 %) und der Stadt Eisenach (45 %) setzt die ABS Wartburg-Werraland GmbH Förderprogramme des Freistaates Thüringen unter Beachtung aller Richtlinien, speziell der des Europäischen Sozial Fonds (ESF), um.
Die Gesellschaft zur Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung (ABS) Wartburg-Werraland mbH wurde in der Rechtsform einer GmbH am 15. November 1991 gegründet.

Ihr Hauptgesellschafterauftrag war es dabei, die von Arbeitslosigkeit bedrohten Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen des ehemaligen Automobilwerkes Eisenach zu übernehmen, mit dem Ziel, der Organisation von gemeinnütziger Beschäftigung sowie der Erprobung und Umsetzung alternativer Modelle der Strukturentwicklung unter Nutzung aller förderrechtlichen Möglichkeiten.

Weitere Aufgaben bestanden darin

• die jeweiligen neuen Förderprogramme aus EU und Land umzusetzen, mit dem Ziel die Arbeitslosigkeit im Kreis zu verringern.
• alle Möglichkeiten der Eigenanteilsfinanzierung auszuschöpfen und somit die Gesellschafter zu entlasten.
• Existenzgründungen zu unterstützen, vorzubereiten und beratend aufzubauen.
• Wichtiger Bestandteil aller Aufgaben ist dabei die ordnungsgemäße Verwendung der Mittel.
• Beteiligung an allen arbeitsmarktrelevanten Ausschreibungen der Bundesagentur für Arbeit.

Die ABS Wartburg-Werraland GmbH bietet den Städten und Gemeinden ihr Know-how im Bereich kommunaler Dienstleistungen an und konzentriert sich auf die Gebietet Umwelt- und Naturschutz, Tourismusförderung, Denkmalschutz und -sanierung, Kulturförderung und soziale Beschäftigungsprojekte vielfältigster Art.

Die ABS Wartburg-Werraland GmbH arbeitet eng mit allen Kammern (IHK, HWK) zusammen, um wirtschaftliche Interessen nicht zu behindern.
Durch die soziale und berufliche Projektarbeit der ABS Wartburg-Werraland GmbH hat sich im Verlauf der vergangenen Jahre ein enges Netzwerk mit den verschiedensten sozialen und öffentlichen Institutionen in der Region Südwestthüringen entwickelt. Darin werden schon seit langen Jahren Menschen betreut, beraten und ausgebildet.

Die ABS Wartburg-Werraland GmbH beschäftigt 15 fest angestellte Mitarbeiter. In den angegliederten Diensten und Einrichtungen werden ca. 100 Personen beschäftigt. Insgesamt waren in der ABS bis heute ca. 12 000 Arbeitnehmer tätig.
Durch die angebotenen Dienstleistungen sind wir eng mit der regionalen Wirtschaft verbunden und bringen somit entsprechende Kenntnisse über die Strukturen des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes und die notwendige Verankerung mit. Darüber hinaus pflegen wir durch unsere langjährige Tätigkeit in der Region intensive Kontakte zu den Kommunen und deren öffentlichen Einrichtungen sowie zu Trägern der Beschäftigungsförderung und zu Bildungseinrichtungen.

Struktur der Gesellschaft zur Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung mbH (ABS)

Im nachfolgenden Link ist die Struktur der ABS Wartburg-Werraland GmbH in einem Organigramm dargestellt.